Atemtherapie

Atemtherapie

Die PsychoDynamische Körper- und Atemtherapie LIKA ist ein komplementär- therapeutisches Vorgehen.
Sie stellt den Atem als Träger und Erhalter der Lebenskraft in den Mittelpunkt.

Ihre Anwendung stützt sich auf die Erkenntnisse des Arztes und Therapeuten Dr. med. Volkmar Glaser, welcher den Zusammenhang von innerer Einstellung, Muskeltonus, Energiesystem, Atem und Befindlichkeit erforschte. 

In der therapeutischen Arbeit wird dem gesundheitlichen Zustand der Klientinnen und Klienten sowie ihrer seelisch-geistigen Befindlichkeit, ihrer Lebensgeschichte und ihrem Beziehungsnetz Beachtung geschenkt.

Gezielte Atem- oder Meridianbehandlungen, Haltungs-, Bewegungs- und Stimmübungen und Atemmeditationen sind neben dem therapeutischen Gespräch mögliche Behandlungselemente.

Das Ziel der Therapie ist die Stärkung eines ganzheitlichen Wohlbefindens. Die Aktivierung der ureigenen Kraft, um dadurch zu mehr Lebensfreude und Lebensfülle zu gelangen und so in allen Lebensbereichen leistungsfähiger und belastbarer zu sein.

Anwendungsbereiche dafür sind:

  • Akute und chronische Atembeschwerden
  • Linderung von Schmerzen
  • Rücken- und Haltungsprobleme, Muskelverspannungen
  • Vegetative Störungen (z.B. Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten)
  • Depressive Verstimmungen
  • Erschöpfungszustände
  • Ängste und Panikattacken
  • Burnout-Prophylaxe
  • Gesunder Umgang mit Stress
  • Wahrnehmung der körperlichen Möglichkeiten und Grenzen
  • Schwangerschaftsbegleitung und Geburtsvorbereitung
  • Unterstützung und Erhaltung der Beweglichkeit im Alter
  • Steigerung des Wohlbefindens und der inneren Harmonie
  • Unterstützung in Lebensphasen der Neuorientierung

Gerne beantworte ich unverbindlich Fragen zu atemtherapeutischen Sitzungen.

Die Atemtherapie ist ein eidgenössisch anerkannter Beruf und hat damit ihren etablierten Platz im Gesundheitssektor erhalten

Praxis Dorflinden Zürich-Örlikon

| Home | Therapien & Angebote | Sitemap |